Meyer - Legal

deutsch | englisch



MÜNCHEN
Sophienstraße 5
D - 80333 München
Fon +49 (0)89 8563880-0
Fax +49 (0)89 8563880-22
info@meyerlegal.de
www.meyerlegal.de
www.food.legal
www.cosmetic.legal

Krisen können.

Unsere Hotline in Krisenfällen: 0049-89-8563880-29 oder krisen@meyerlegal.de Link

 

Unser Krisenteam

Krisenteam meyer.rechtsanwälte

 

"Krise" wird ins Chinesische übersetzt mit weiji ??, wobei sich dieses Wort aus "wei" (Deutsch "Gefahr") und "ji" ("Chance") zusammensetzt. "weiji" steht somit für eine Situation, die einen extrem schwierigen Punkt erreicht hat, aber auch die Wende zum Besseren enthalten kann. Auch das griechische Wort "krisis" bezeichnet nicht eine hoffnungslose Situation, sondern den Höhe- oder Wendepunkt in einer gefährlichen Lage, von dem aus es eigentlich nur noch besser werden kann.

Sinnbildlich verlangt "Krisen können" demzufolge ein umfassendes Verständnis, mit Risk Assessment, Krisenkommunikation und –management umgehen zu können, um nicht im Zustand des Bedrohlichen zu verharren. In unserer modernen Welt, in der Transparenz um ihrer selbst willen oberstes Gebot zu sein scheint, müssen sich Lebensmittelunternehmen mehr denn je "Krisen" stellen, ob im Zusammenhang mit öffentlichen (Produkt-) Warnungen und Rückrufen oder in sog. Talk-Shows bzw. Enthüllungsstories über die Kennzeichnung von und die Werbung für Lebensmittel oder der Politik von Lebensmittelunternehmen im Allgemeinen.

Krisen haben stets Nachrichtenwert, "bad news are good news". Das für Verbraucher wahrnehmbare Ausmaß einer Krise hängt daher nicht nur von der tatsächlichen oder vermeintlichen (Gesundheits-/Täuschungs-) Gefahr und seiner Ausbreitung ab (lokal, regional, national oder gar international), sondern auch und vor allem von der Darstellung in den Medien und durch die Interessengruppen (NGOs). Auch wenn z.B. das BfR nüchtern bilanziert, Verbraucher müssten sich angesichts aktueller Dioxinfunde keine Sorgen machen, kommt vornehmlich das Medienecho über "Gift im Frühstücksei" bei den Verbrauchern an.

Wir begleiten Sie auch in Krisensituationen voll umfassend. Nur mit der Kombination aus Risk Assessment, Krisenkommunikation und –management lässt sich eine Krise bewältigen und auch als Chance für gegebenenfalls notwendige Veränderungen begreifen.

Ein notwendiges Risk Assessment erstreckt sich insbesondere auf die Identifizierung und Charakterisierung der Gefahren, ergänzt um Expositionsabschätzungen und letztendlich mündend in eine Risikoeinschätzung. Die am häufigsten betroffenen Produkte sind v.a. Lebensmittel (mit z.B. Pestizid-Rückständen) und Konsumgüter (Migrationen). Da ohne umfassende Kenntnisse über die jeweilige Problemlage Krisen nicht beherrschbar sind, integrieren wir gerade hier in unsere rechtliche Beratung den Sachverstand unseres naturwissenschaftlichen Kooperationspartners meyer.science GmbH.

Kommunikation ist das maßgebliche Modul, immer wenn Informationen, Transparenz und glaubwürdige Lösungen erwartet werden. Wir unterstützen Sie, Kommunikationsmaßnahmen aufzubereiten und umzusetzen, gegenüber Behörden, Medien, Kunden, Stakeholdern und auch Mitarbeitern. Gerade in der Krise gilt es, die Außenwahrnehmung zumindest mitzugestalten. Andererseits kann im Einzelfall auch gelten: "Schweigen ist Gold".

Als Krisenmanager bieten wir vor allem vor-Ort-Beratung im Unternehmen, die Prozessplanung und -umsetzung des Krisenmanagements (wie bei Rückrufen) inklusive die umgehende Steuerung interner und externer Kommunikationsstränge.

"Krisen können" ist lernbar. Wir zeigen Ihnen in prägnanten Workshops und praxisorientierten Krisen-Übungen den sicheren Weg durch unsicheres Terrain. Wir bieten Ihnen hierzu ein praxisnahes Kompakt-Seminar an, mit must-do Anleitungen:

Seminar Flyer zum downloaden

Im Übrigen gilt natürlich: Krisenprävention ist oberstes Gebot. Durch eine frühzeitige Beratung und selbstkritische Überprüfung der eigenen Produkte sowie Arbeitsläufe können drohende – wenn auch nicht alle – Krisen vermieden werden.

Warten Sie deshalb nicht bis zur Krise, um mit uns zu sprechen. Aber wenn Sie eine Krise haben, sollten Sie unsere Hotline in Krisenfällen: 0049-89-8563880-29 oder krisen@meyerlegal.de Link kennen.

 

 

 

 
meyer.rechtsanwälte

Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer
Dr. Andreas Reinhart

meyer.science

Dr. Uta Verbeek

























 

 

 

Hotline für Krisen

Publikationen

Lesen Sie mehr auf
meyer . food blog

meyer . food blog

Weitere Publikationen von Anwälten dieser Kanzlei auf iSSUU

ISSUU-Meyerlegal

Neues im Lebensmittelrecht …
follow us on twitter

twitter-meyer_tweets