Meyer - Legal

deutsch



MÜNCHEN
Sophienstraße 5
D - 80333 München
Fon +49 (0)89 8563880-0
Fax +49 (0)89 8563880-22
info@meyerlegal.de
www.meyerlegal.de
www.food.legal
www.cosmetic.legal

Kennzeichnen können.

Herzstück des Lebensmittelrechts sind neben spezifischen Rezepturvorgaben die horizontalen, also die für alle Lebensmittel geltenden Regelungen über die Kennzeichnung, allen voran die (bis 14.12.2014 geltende deutsche) Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung (LMKV). Diese wird durch die europäische Verordnung über die "Information der Verbraucher" LMIV 1169/2011 abgelöst, was aber eigentlich nicht sorgen müsste, denn die LMIV 1169/2011 löst wiederum (nur) die Kennzeichnungs-Richtlinie 2000/13/EG ab, deren Umsetzung just die LMKV dient.

Verwirrend? Das ist Lebensmittelrecht auch, meist bar jeder Systematik.

Neben der eben erwähnten Kennzeichnungs-Richtlinie gibt es ja noch unzählige weitere europäische Verordnungen und Richtlinien, wie die Richtlinie 2002/67/EG über die Etikettierung von Chinin haltigen und von koffeinhaltigen Lebensmitteln, die allesamt nicht den Eindruck erwecken, als wären sie ein Rund-um-sorglos-, also ein alles verständlich regelndes Paket. Die schwer verdaulichen Regelungen über die Mengenkennzeichnung, Akronym QUID, werden etwa durch eine Bekanntmachung vom 29.10.1999 mit einer gegenüber der Richtlinie etwas mehr erhellenden Leitlinie erläutert, was schon vieles über die Gesetzesqualität aussagt. Die Nährwertkennzeichnung wird wiederum (bislang) in einer gesonderten Richtlinie 90/496/EWG geregelt. Auch nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel, eigentlich sowohl von der Kennzeichnungs-Richtlinie 2000/13/EG als auch der Nährwertkennzeichnungs-Richtlinie 90/496/EWG bereits erfasst, werden in teils unnötiger Doppelung geregelt mit der Verordnung 1924/2006 – sog. Health ClaimVO, die wiederum schon einen kleinen Vorläufer hatte, die Verordnung 608/2004 über die Etikettierung von Lebensmitteln und Lebensmittelzutaten mit Phytosterin-, Phytosterinester-, Phytostanol- und/oder Phytostanolesterzusatz (dahinter verbirgt sich die Phytosterin haltige Margarine von u.a. Unilever oder der Stanol haltige Joghurt von Emmi).

Buchbestellung

In diesem Gestrüpp verheddern sich manche, auch die EU-Kommission. Am 19.12.2013 veröffentlichte sie im Amtsblatt L 343/26 die Verordnung (EU) Nr. 1363/2013 mit einer Begriffsbestimmung für "technisch hergestellte Nanomaterialien" zur Änderung der LMIV 1169/2011 um sie sogleich am nächsten Tag "für null und nichtig" zu erklären (Amtsblatt der Europäischen Union L 346/89, 20.12.2013).

Raus aus dem Dschungel, rein in das Labyrinth.

Wir bieten Ihnen

"Kennzeichnen können" ist lernbar. Wir zeigen Ihnen in effizienten Workshops und praxisorientierten Übungen den sicheren Weg durch das Kennzeichnungs-Labyrinth. Wir bieten Ihnen hierzu ein praxisnahes Kompakt-Seminar an, mit must-do Anleitungen.

 

 

 

 

 

 

meyer.rechtsanwälte

Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer
Dr. Andreas Reinhart

meyer.science

Dr. Uta Verbeek

























 

 

 

Hotline für Krisen

Publikationen

Lesen Sie mehr auf
meyer . food blog

meyer . food blog

Weitere Publikationen von Anwälten dieser Kanzlei auf iSSUU

ISSUU-Meyerlegal

Neues im Lebensmittelrecht …
follow us on twitter

twitter-meyer_tweets